Grundlegende Überlegungen

Die Ausrichtung des Events wird von der Turngemeinde Landsweiler-Reden und dem Sachsenkreuzsportverein Heiligenwald gleichberechtigt geplant und durchgeführt. Dabei stehen drei wesentliche Aspekte im Vordergrund:

 

es soll eine attraktive und schon etablierte Sportveranstaltung weiterhin in der Region angeboten werden

 

Laufsport und Nordic Walking für alle Altersgruppen (insbesondere für den Nachwuchs) soll gefördert werden. Zudem werden zwei Themenwanderungen angeboten

  dadurch können neue Mitglieder zur Sicherung der Zukunft beider Vereine gewonnen werden und zudem wird die Attraktivität der beiden Vereine gefördert

Die geplanten Wettbewerbe

 

- 10 km Berglauf

- 10 km Hauptlauf

-   5 km Jedermannslauf

-   1 km Schülerlauf

-   2 km Schülerlauf

- 10 km Nordic Walking

Mit dem Ziel, den Erlebnisort Reden einem breiten Publikum näher zu bringen, werden zudem zwei geführte Themenwanderungen angeboten. Weitere Informationen dazu sind unter 'Wanderungen' zu finden.

von 2013

Primäres Ziel ist die sportl. Förderung von Kindern und Jugendlichen

In der heutigen Gesellschaft, im Zeitalter von Computer, Videospielen, sozialen Medien und Ganztagsunterricht kommt der Sport leider viel zu kurz. Mit unseren Läufen und unserem weiteren Sportangebot wollen wir Kinder und Jugendliche für den Sport begeistern und zeigen, das auch Bewegung Spass machen kann.

In diesem Zusammenhang arbeiten wir besonders mit den Grundschulen der Gemeinde Schiffweiler und denen des Landkreises Neunkirchen zusammen. Die Schulen sehen ebenso wie wir Vereine die Notwendigkeit, dass Kinder mehr Sport treiben müssen.

von 2013

Da uns diese Förderung besonders am Herzen liegt, ist die Teilnahme an den Schülerläufen (1km+2km) kostenfrei (kein Startgeld), um noch einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen.

Bilder von 2013

Für uns ist es ebenso selbstverständlich, dass Menschen mit einer körperlichen Behinderung eine besondere Beachtung zuteil werden soll, deshalb wird von ihnen ebenfalls kein Startgeld erhoben.


==>>  Plakat 2017

==>>  Flyer 2017